Weiterentwicklung eines Serienfahrwerkes
Nach dem Erscheinen des Plafit Super 24 im Herbst 2004 wurde dieses Fahrwerk selbstverständlich
sofort in Trier eingesetzt. Allein der optische Eindruck war vielversprechend:
Die gefrästen Alu -Teile zur Achsaufnahme bewirken einen möglichst tiefen Schwerpunkt des Fahrwerkes,
dazu optimale Leichtlaufeigenschaften der Achsen.
slp_fahrwerk000.jpg
Schon als Standard-Fahrwerk sehr schnell: Plafit Super 24
slp_fahrwerk002.gif
slp_fahrwerk001.gif
Nächste Seite



[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]