Schon beim nächsten Besuch in Trier
(7 Tage später) hatte Michael Gräber
die Anbauteile kpl. verspachtelt. Hier
konnte man sich von seinem Können
überzeugen. Nachdem ich nun auch
mein Rennwochenende in Siegen
verbracht hatte, konnte ich mich
wieder mit dem Umbau beschäftigen.
Jetzt wurde auf die gesamte Karosserie
eine Schicht Grundierung aufgespritzt.
Nach einer Nacht Trocknungszeit
konnte das Fahrzeug kpl. mit Nass-
schleifpapier bearbeitet werden.
umbau013.jpg
Die Bilder unten zeigen das grundierte
Fahrzeug kurz vor dem Lackieren,
ganz unten sieht man "Dr. Slot"
bei der Arbeit.
umbau012.jpg
umbau011.jpg
Nächste Seite



[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ]